Tressenperücken

Sind die kostengünstige Variante. Dabei werden Haare aus Bändern genäht und diese mit einander verbunden.

Mono Handgeknüpft

Aus einem feinen hautähnlichem Gewebe werden einzelne Haare in handarbeit eingeknüpft. Dieses wird für den Oberkopf verwendet. Dadurch werden die Fremdhaare wie aus der Kopfhaut gewachsen.

Handgeknüpfte Perücken

100 % handgeknüpfte Zweithaare stellt die beste Voraussetzung für die absolut federleichte Natürlichkeit im Stirn und Schläfenbereich kann diese mit einem sogenannten Hollywood Ansatz vollendet werden. Dadurch sind keine Ränder mehr sichtbar.


Jedes Zweithaar sollte für ihre individuellen Bedürfnisse ausgesucht werden. Ein genaues Anpassen sowie der passende Haarschnitt ist die Voraussetzung für natürliches Aussehen und Tragekomfort.

Jede Art von Haarersatz gehört in die Hände eines Zweithaarspezialisten.