Was ist Superionix

dem Gecko auf die Zehen geschaut!

 


- Ohne zusätzlichen Klebstoff und sichtbare Befestigungsspuren
- Tausende Mikrosaugnäpfe halten Superionix an der Kopfhaut fest
- Termoregulierung durch feinste Microporen
- Atmungsaktiv
- Besonders zart bei empfindlicher Kopfhaut
- Kein Juckreitz, keine Geruchsentwicklung oder Schuppenbildung
- Unsichtbar selbst aus nächster Nähe
- Kann wiederholt appliziert werden
- Trägt man bis zu 6 Wochen Tag und Nacht
- Alle Sportarten sind möglich

 

Der Gecko ist ein famoser Kletterer. Sogar über Kopf an der Decke hält er sich fest ohne abzustürzen. Er braucht keine Mauerlücken, keine Vorsprünge, keinen Klebstoff.
Er hält sich - dank seiner speziellen Membran an seinen Zehen - ganz alleine fest, indem er sich förmlich festsaugt. Diese "Technik" hat sich Superionix, eine neue Haftmembran für Echthaar-Perücken, abgeschaut. Sie fügt sich nahtlos an die Kopfhaut an, nachdem sie einige Minuten lang fest angedrückt wurde. Und das nicht nur einmal: Haarersatz mit Superionix-Membran kann mehrmals appliziert werden.

Die Supermembran sorgt mittels Ionenaustausch für natürliches fallendes, nicht austrocknendes Haar. Die in der Haftmembran eingelagerten Ionen werden in Verbindung mit Feuchtigkeit frei und verbessern so die Haarstruktur. Frauen mit Haarproblemen und zarter, empfindlicher Haut absolut zu begeistern sein. Kommen sie doch ohne zusätzlichen Kleber und sichtbare Befestigungsspuren aus.

 

 

Für einen guten Wärmeaustausch ist gesorgt, eine elektrostatische Aufladung ist ganz, eine bakterielle Belastung weitestgehend ausgeschlossen. Dank des besonderen Implantationsverfahrens sind Frisuren mit Volumen und Stand, mit einer Haarlänge von bis zu 40cm und in allen Modefarben möglich. Und was das Schönste ist: Sport bringt keinerlei Porbleme. Baden im Meerwasser ist sogar außerordentlich förderlich. Denn dank Ionenaustausch verbessert es sogar die Haarstruktur.